Login Intern
Name:
Passwort:
Suche:
Neuigkeiten:

Junge Wilde der BBS 3 gewinnen AZUBI-CUP´18:
Fleurops AZUBI-CUP 2018 Am 16.08.2018...

Projektdokumentation der Fachschule Hauswirtschaft:
Neue generationenübergreifende Projekte   Entsprechend...

„Bienvenue“ à Oldenburg!:
Schüleraustausch mit Frankreich/St. Nazaire Vom...

Landschaftsgärtner-Cup 2018:
Berufswettkampf der Landschaftsgärtner/innen auf der Landesgartenschau...

„Niedersachsen is(s)t regional“:
40. Niedersächsische Jugendmeisterschaften an den BBS 3 Oldenburg Der...

Berufsvorbereitungsjahr (BVJ)

Getreu dem Motto: "Der Weg ist das Ziel!"

Im Berufsvorbereitungsjahr begleiten und unterstützen wir Schülerinnen und Schüler, die 9 Jahre eine allgemeinbildende Schule besucht und noch keinen Abschluss erlangt haben.


1. Ziel der Ausbildung

Sie erwerben Kenntnisse in zwei Berufsfeldern aus den Bereichen:
  • Agrarwirtschaft
  • Lebensmittelhandwerk und Gastronomie
  • Textiltechnik
  • Körperpflege
  • Hauswirtschaft und Pflege
In der Fachpraxis und Fachtheorie werden Sie je nach Berufsfeld auf folgende berufliche Inhalte vorbereitet:
  • Grundlagen des Gartenbaus
  • Backen in der Großbäckerei
  • Nahrungszubereitung
  • Arbeiten im Servicebereich
  • Textiles Gestalten
  • Wäschepflege
  • Grundlagen im Friseur- und Kosmetikbereich
  • Grundlagen in der Pflege

2. Aufnahmevoraussetzungen


Es wird grundsätzlich jeder Schüler aufgenommen, der eine mindestens 9-jährige Schulzeit in Schulen im Primarbereich und im Sekundarbereich I absolviert hat und keinen Abschluss nachweisen kann.

3. Erwartungen

Wir legen großen Wert auf
• Teamarbeit,
• einen freundlichen Umgangston und
• Ihre Bereitschaft, mit Menschen unterschiedlicher Kulturen zusammenzuarbeiten.
Wir erwarten Ihre regelmäßige Teilnahme am Unterricht.


4. Stundentafel

Unterrichtsfach

Unterrichtsstunden
pro Woche
 Deutsch*  2
 Politik  2
 Werte und Normen  1
 Sport  2
   
 Fachpraxis  18
 Fachtheorie  6


*In den BVJ-Sprachförderklassen wird vermehrt das Fach „Deutsch/Kommunikation" unterrichtet.


5. Erläuterungen

• Der Unterricht in Fachtheorie mit Fachrechnen, in Deutsch und Politik bezieht sich auf die Fachpraxis und bereitet auf berufliche Situationen vor.
• Der Sportunterricht soll helfen den Berufsalltag körperlich zu bewältigen.
• Wir arbeiten eng mit den Eltern und Erziehungsberechtigten, sowie dem Jobcenter und der Agentur für Arbeit zusammen.
• Zu unserem Team gehört eine Sozialpädagogin.


6. Prüfungen

Zum Erwerb des Hauptschulabschlusses werden
• schriftliche Abschlussklausuren in den Fächern Deutsch und Mathematik im
2. Schulhalbjahr geschrieben und
• eine mündliche Überprüfung im Fach Deutsch durchgeführt.


7. Abschluss

Den Hauptschulabschluss erwerben nur leistungsstarke und lernbereite Schülerinnen/ Schüler, die am Förderangebot in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch regelmäßig mit entsprechenden Leistungen am Unterricht teilgenommen haben.


8. Perspektiven

Sie können nach dem Berufsvorbereitungsjahr
• sofort eine Arbeitsstelle antreten oder eine Maßnahme der Agentur für Arbeit belegen.
• in eine berufliche Vollzeitschule (zum Beispiel in eine Klasse der Berufseinstiegsschule) eintreten.
• eine betriebliche Ausbildung beginnen.


9. Bewerbungsunterlagen


Vordruck der Berufsbildenden Schulen 3 Oldenburg mit Lebenslauf
• beglaubigte Ablichtung des letzten Schulzeugnisses

10. Einzugsbereich

Stadt Oldenburg

11. Ansprechpartnerin

 

 

Mareike Heiner (Abteilungsleiterin)
0441-9836139

 

 

 


Sandra Witte (Bereichsteamleiterin Berufseinstiegsschule – Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) und Berufseinstiegsklasse (BEK))
0441-9836131






Stand: Jun. 2018


Anhänge
Dateityp Flyer BVJ Herunterladen