Login Intern
Name:
Passwort:
Suche:
Neuigkeiten:

Junge Wilde der BBS 3 gewinnen AZUBI-CUP´18:
Fleurops AZUBI-CUP 2018 Am 16.08.2018...

Landschaftsgärtner-Cup 2018:
Berufswettkampf der Landschaftsgärtner/innen auf der Landesgartenschau...


Staude_1Staudengärtnerei

Das breite Spektrum dieser ausdauernden, nicht verholzenden Pflanzen umfasst neben bekannten Prachtstauden wie Rittersporn und Iris auch das Reich der Gräser, Farne sowie der Sumpf- und Wasserpflanzen. Das Erkennen der Pflanzen, ihrer Eigenschaften, unterschiedlichen Ansprüche und Verwendungsmöglichkeiten erfordert ein breites Fachwissen.
Staudengärtnereien befassen sich mit umfangreichen Pflanzensortimenten für unterschiedliche Verwendungsbereiche, u.a. mit den unterschiedlichsten Einsatzmöglichkeiten in Gärten, öffentlichem Grün und bei Rekultivierungsmaßnahmen. Daraus ergeben sich interessante und abwechslungsreiche Aufgaben in der Produktion, beim Verkauf und im Beratungsgespräch mit Kunden.

In der Staudengärtnerei lernen Sie u.a.:Staude_2
  • Auswählen, Aufpflanzen und Pflegen von Mutterpflanzen
  • Vermehren und Kultivieren von Stauden
  • Durchführen von umweltgerechten und artspezifischen 
       Pflegemaßnahmen
  • Auswählen, Kennzeichnen und Verpacken von Stauden für unterschiedliche Verwendungsbereiche
  • Präsentieren und Verkaufen von Stauden
  • Informieren und Beraten der Kunden
Staude_3Stauden findet man heute überall in Gärten und Parks, in Grünanlagen und auf Friedhöfen, in privaten wie in öffentlichen Bereichen. Selbst in der Natur stellen sie den größten Anteil des Pflanzenreiches. Diese Artenvielfalt (fast) ohne Grenzen begeistert alle Pflanzenliebhaber und Gärtner.
Werden Sie zum Experten für ein vielseitiges Pflanzenreich!

Weitere Informationen zur Staudengärtnerei

Gartenpraxis (Fachzeitschrift)
Bund deutscher Staudengärtner
Staudenring
Master-Stauden


(Stand: April 2016)