Login Intern
Name:
Passwort:
Suche:
Neuigkeiten:

"Ran an den Computer":
Generationenverbindende PC-Schnupperkurse   Die Schüler/-innen...


Allgemeine Informationen

Das Berufliche Gymnasium Gesundheit und Soziales führt Sie in drei Jahren zur allgemeinen Hochschulreife (Abitur) und berechtigt zum Studium an allen Hochschulen und Universitäten. Es bietet allen die gleiche Chance eines schulischen Neubeginns.
Sie entwickeln einen Kenntnisvorsprung für Studiengänge im gesundheits-, pflege-, ernährungswissenschaftlichen und sozialpädagogisch/psychologischen Bereich.

Schwerpunkte des beruflichen Gymnasiums:
  • Haben Sie großes Interesse an Menschen und deren sozialen, wirtschaftlichen, individuellen Lebensbedingungen?
    Dann informieren Sie sich über Sozialpädagogik
  • Haben Sie Interesse umfassende Kenntnisse von Nahrungsinhaltsstoffen und deren Bedeutung für die Ernährung und die Gesundheit des Menschen zu erwerben?
    Dann informieren Sie sich über Ökotrophologie
  • Haben Sie Interesse sich mit der umfassenden Betrachtung der Gesundheitssituation eines Menschen und der Vernetzung der Teilbereiche Prävention, Therapie, Pflege und Rehabilitation auseinanderzusetzen?
    Dann informieren Sie sich über Gesundheit-Pflege 
Besonderheiten dieser Ausbildung:

Zentraler Bestandteil des BGO ist die Projektarbeit im Jahrgang 12, die unter Beteiligung des Schwerpunktfaches fächerübergreifend angefertigt wird. Hier werden unter Umsetzung der Methoden des Projektmanagements konkrete berufsbezogene Kompetenzen zusammen mit Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Sorgfalt gefordert und gefördert. Projekte am BGO werden unter Realbedingungen durchgeführt.

Methodenlernen ist bei uns ein durchgängiges Unterrichtsprinzip. Damit vergrößern sich Ihre Chancen bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz für Abiturienten und Sie sind gut vorbereitet auf die im Studium geforderten Arbeitsmethoden und den Einsatz moderner Medien.

Eine Besonderheit des BGO stellt der Spanischunterricht mit der Möglichkeit dar, sich gezielt auf die Diplomas de Español como Lengua Extranjera (DELE) vorzubereiten. Dies sind offizielle Zertifikate zum Nachweis spanischer Sprachkenntnissse, die das Instituto Cervantes im Namen des spanischen Ministeriums für Erziehung und Wissenschaft vergibt.

Möchten Sie mehr über die Struktur des Beruflichen Gymnasiums erfahren?
Dann informieren Sie sich bei Informationen für Schüler

Hier erhalten Sie Informationen zur Anmeldung