Login Intern
Name:
Passwort:
Suche:
Neuigkeiten:

Projektdokumentation der Fachschule Hauswirtschaft:
Neue generationenübergreifende Projekte   Entsprechend...


Zweijährige Fachschule Hauswirtschaft

Hauswirtschaft hat Zukunft!

Unsere Gesellschaft braucht hauswirtschaftliche Kompetenzen:

Von der Geburt im Krankenhaus bis zur Wohnbetreuung und Pflege im Seniorenheim!



1. Ziel der Ausbildung:

Die zweijährige Fachschule Hauswirtschaft führt zu dem beruflichen Abschluss

"Staatlich geprüfte hauswirtschaftliche Betriebsleiterin" /
 "Staatlich geprüfter hauswirtschaftlicher Betriebsleiter".

F2Y1A
Hauswirtschaftliche Führungskräfte versorgen Personengruppen in


  • Tagesstätten
  • Senioreneinrichtungen,
  • Krankenhäusern,
  • Wohnheimen,
  • ambulanten Einrichtungen,
  • Akademien und Heimvolkshochschulen,
  • Betriebskantinen, Mensen usw.





2. Aufnahmevoraussetzungen:


Sekundarabschluss I - Realschulabschluss und eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Hauswirtschafter/in, Hotelfachfrau/mann, Restaurantfachfrau/mann, Koch/Köchin, Konditor/in, Bäcker/in, Diätassistent/n

oder
Abschluss als „Staatlich geprüfte/ r Sozialassistentin/ Sozialassistent, Schwerpunkt Persönliche Assistenz" und eine einjährige Berufstätigkeit in Einrichtungen der Versorgung

oder
eine 7jährige entsprechende Berufserfahrung.


3. Erwartungen:

F2Y1ADer Besuch der Fachschule Hauswirtschaft setzt voraus, dass Sie
  • Interesse an hauswirtschaftlichen Inhalten haben,

  • gerne im Team lernen und arbeiten,

  • praxisnahes und selbständiges Arbeiten bevorzugen,
  • den Wunsch haben, Nachwuchskräfte zu fördern und auszubilden,

  • Mitarbeiter führen und motivieren möchten.


4. Stundentafel:


Lernbereiche
Gesamtwochen-
stunden

Berufsübergreifender Lernbereich
Deutsch/Kommunikation
Fremdsprache/Kommunikation
Politik
Mathematik
12
Berufsbezogener Lernbereich - Hauswirtschaftliche Fachaufgaben
Naturwissenschaft
Berufs- und Arbeitspädagogik/ Betreuung
Versorgung
28
Berufsbezogener Lernbereich -
Hauswirtschaftliche Führungsaufgaben

Betriebs- und Unternehmensführung
Zentralfach* 

20
Gesamt**
60

*Im Zentralfach - Management im Großhaushalt - gestalten Sie in der Klasse 2 Ihre Ausbildung in Form von  Projekten.
**Das dreiwöchige Betriebspraktikum absolvieren Sie in einem Betrieb Ihrer Wahl.


5. Prüfungen:

Klausurarbeiten in vier Fächern der berufsbezogenen Lernbereiche:
  • Naturwissenschaft
  • Versorgung oder Betriebs- und Unternehmensführung 
  • Berufs- und Arbeitspädagogik
  • Zentralfach

6. Abschlüsse:

Nach erfolgreichem Besuch der Klasse 1:
  • Staatlich geprüfte Wirtschafterin  / Staatlich geprüfter Wirtschafter
Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung:
  • Staatl. geprüfte hauswirtschaftliche Betriebsleiterin / Betriebsleiter
  • Erwerb der Fachhochschulreife
  • Erwerb der Ausbildereignung
  • Erwerb der sonderpädagogischen Zusatzqualifikation


7. Perspektiven:
Aktionstag
  • Besuch der Klasse 13 der Berufsoberschule
  • Studium an einer Fachhochschule
  • Ausbildung zur/m Fachpraxislehrer/in


8. Allgemeine Hinweise:

Die Kosten für Materialien betragen etwa 100 € im Schuljahr. 
Bücher können für ein Entgelt von der Schule ausgeliehen werden.





9. Bewerbungsunterlagen:

  • Anmeldevordruck mit Lebenslauf
  • Beglaubigte Ablichtung des letzten Schulzeugnisses
  • Falls vorhanden: Nachweis über  Ausbildung

10. Ansprechpartnerin:



Frau Heiner (Abteilungsleiterin)

0441 / 98 36 139








Frau Fischer-Briem
 









11. Weitere Informationen:
Stand Jun. 2018

Anhänge
Dateityp Flyer Fachschule Hauswirtschaft Herunterladen
Dateityp Info Fachschule Hauswirtschaft Herunterladen