Login Intern
Name:
Passwort:
Suche:
Neuigkeiten:

„Bienvenue“ à Oldenburg!:
Schüleraustausch mit Frankreich/St. Nazaire Vom...

„Niedersachsen is(s)t regional“:
40. Niedersächsische Jugendmeisterschaften an den BBS 3 Oldenburg Der...


Fachmann/-frau für Systemgastronomie


1. Arbeitsgebiete:

Fachleute für Systemgastronomie arbeiten in Selbstbedienungsrestaurants (z.B. Dinea, Ikea, Vapiano, Tank&Rast, Nordsee) und bei Quick-Food-Ketten (z.B. McDonalds, Burger King, Subway) sowie in Gaststätten und Restaurants, die ein standardisiertes Gastronomiekonzept umsetzen (z.B. Bar Celona, Mövenpick, Marché, Maredo), auch in Betriebskantinen und bei Cateringunternehmen.

Fachmänner und Fachfrauen für Systemgastronomie setzen in ihren Restaurants ein standardisiertes Gastronomiekonzept um. Sie sorgen dafür, dass in ihrer Filiale/ ihren Stores Angebot und Qualität nicht von den festgelegten Regeln -den Standards- abweichen. Diese Standards werden in allen Betriebsbereichen von der Bestellung über Warenannahme, Lagerung, Produktion bis zum Verkauf vorgegeben. Standards regeln aber auch die gesamten innerbetrieblichen Abläufe wie Werbung/Marketing, Kostenerfassung und-kontrolle und Personalplanung.


2. Ausbildungsdauer:

3 Jahre
bei verkürzter Ausbildung auch 2 oder 2,5 Jahre


3. Aufnahmevoraussetzungen:

• Hauptschulabschluss
• Ausbildungsvertrag mit einem gastronomischen Betrieb


4. Besondere Anforderungen:

Die Ausbildung umfasst neben gastronomischen auch betriebswirtschaftliche, kaufmännische und arbeitsrechtliche Inhalte.


5. Ausbildungsinhalte:

• Beratung und Betreuung von Gästen unter Berücksichtigung von genauen Produktkenntnissen, Verkaufspsychologie und Standards
• Zubereitung von Speisen unter Berücksichtigung von Hygiene, Rezepturen, Ernährungslehre und Wirtschaftlichkeit
• Personalwesen, inklusive Mitarbeitereinstellung und -führung
• Planung und Durchführen von Personalschulungen
• Abgrenzung der verschiedenen Gastronomiekonzepte und Serviceformen
• Werbemittel und ihr Einsatz
• Anwendung geeigneter Marketinginstrumente und Bewertung der Ergebnisse
• Planung und Organisation von Arbeitsabläufen
• Bedeutung von Standards
• Qualitätskontrolle und -sicherung
• Verkaufssteuerung
• Durchführung von Bestellungen und Bearbeitung von Zahlungsvorgängen
• Warenwirtschaft
• Kostenkontrolle
• Auswertung von Kennzahlen


6. Stundentafel:

Folgende Lernfelder und Unterrichtsfächer werden in der Berufsschule unterrichtet:

 1.
Ausbildungsjahr
2.
Ausbildungsjahr
3.
Ausbildungsjahr
 Arbeiten in der Küche
 Beratung und Verkauf im Restaurant
 Systemorganisation
 Arbeiten im Service
 Marketing  Personalwirtschaft
 Arbeiten im Magazin
 Wirtschaftsdienst  Steuerung und Kontrolle betrieblicher Leistungserstellung
 Politik  Warenwirtschaft  Politik
 Deutsch  Politik  
 Englisch    















7. Abschlüsse:

• Fachfrau / Fachmann für Systemgastronomie
• Sekundarabschluss I - Realschulabschluss


8. Perspektiven:

Die Berufsausbildung bereitet auf eine Tätigkeit im Management eines systemgastronomischen Betriebes vor. Nicht selten steigen „frisch gebackene" Fachfrauen und Fachmänner für Systemgastronomie rasch zum Assistant Manager oder zum Restaurantleiter auf.

Franchising ist in der Systemgastronomie weit verbreitet. Es besteht die Möglichkeit, sich als Franchisenehmer in international operierenden Unternehmen selbständig zu machen. 


Betriebliche Weiterbildung
• Fachwirt/-in im Gastgewerbe
• Staatlich geprüfte/-r Betriebswirt/-in (Hotelfachschule)
• Betriebswirt/-in Systemgastronomie (HMA)


Schulische Weiterbildung:
• Fachoberschule Ernährung, 1-jährig (Ziel Fachhochschulreife)
• anschließend Berufsoberschule Gesundheit und Soziales, 1-jährig (Ziel allg. Hochschulreife)


9. Einzugsbereiche:

Stadt Oldenburg, Landkreise


10. Besonderes:

Oldenburger Jugendmeisterschaft für gastgewerbliche Berufe


11. Ansprechpartner:


Frau Alexandra Menze (Kommissarische Leitung)

 Tel.: 0441-9836116

 

 

 


12. Weitere Informationen:


IHK Oldenburg

DEHOGA Niedersachsen

BERUFEnet der Arbeitsagentur

Film der Arbeitsagentur zur Berufsinformation

Internetportal zum Beruf: "gast-star"

 

(Stand: Okt. 2017)

Anhänge
Dateityp Schülerarbeit: Herstellung eines Burgers Herunterladen
Dateityp Interview mit einem Auszubildenden Herunterladen