Login Intern
Name:
Passwort:
Suche:
Neuigkeiten:
Keine Nachrichten zu dieser Seite vorhanden.
Startseite > Neuigkeiten 10.12.2018
Schule allgemein

Jeder sollte schwimmen können

Anfängerschwimmen für Sprachlernschüler* an der BBS 3


Als vor gut einem Jahr eine Schülerin aus dem Berufsvorbereitungskurs der Sprachlernklassen von sich aus die Sportlehrerein Frau Niepel gefragt hat, ob sie nicht schwimmen lernen könne, kam die Initiative für einen Anfängerschwimmkurs ins Rollen.

Da viele der zugewanderten oder geflüchteten Schüler/-innen im Berufsvorbereitungsjahr bisher kaum bis gar nicht schwimmen können, hat Frau Niepel zunächst neben ihrem Unterricht die Möglichkeit der Schwimmerprüfung („Seepferdchen") angeboten.
 
Nach nur 4 Wochen Training haben Ende Februar die ersten vier Sprachlernschülerinnen erfolgreich ihre Frühschwimmerprüfung im Hallenbad Kreyenbrück abgelegt. Sie können nun eine Strecke von 25 m im Wasser bewältigen. Einige von ihnen wollen jetzt auch das Bronzeabzeichen erwerben und haben sich für einen entsprechenden Schwimmkurs bei einem externen Anbieter angemeldet.

Durch Unterstützung von Frau Heiner, Abteilungsleiterin u.a. für die Berufseinstiegsschule, wurde die Idee des  Anfängerschwimmkurses mittlerweile organisatorisch im Stundenplan integriert.

Ebenso wurden durch das Engagement von Frau Witte, Klassenlehrerin einer der Berufsvorbereitungsklassen, folgende kulturelle Projekte, wie z.B. „Fahrräder für die Flüchtlinge" - von Oldenburger Ehrenamtlichen 2015 gegründet - und der Besuch des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) zur sexuellen Aufklärung  ebenfalls Bestandteile des Unterrichts, was zur Förderung des Integrationsgedanken beiträgt.

* Bei Interesse an der Teilnahme an einem Schwimmkurs (max. 10 Personen), können sich Schülerinnen/Schüler der BBS 3 bei Frau Niepel melden: (niepel@bbs3-ol.de)

 

 

Text: J. Gräf, S. Witte

Bearbeitung: S. Kamper

Bild: J. Gräf

 

BBS 3 Oldenburg - 18.04.18