Login Intern
Name:
Passwort:
Suche:
Neuigkeiten:
Keine Nachrichten zu dieser Seite vorhanden.
Startseite > Neuigkeiten 27.06.2019
Gartenbau/Floristik

Landschaftsgärtner-Cup 2014

Spaß am Beruf groß geschrieben                                  
                                                                                
40 Auszubildende aus ganz Niedersachsen und Bremen wetteiferten beim Berufswettbewerb „Landschaftsgärtner-Cup Niedersachsen-Bremen 2014" auf der Landesgartenschau Papenburg um den Sieg.

Am 20.06. und 21.06.2014 bearbeiteten 20 Azubi-Teams mit beruflichem Ehrgeiz und ganz viel Spaß die Wettbewerbsaufgaben vom kompletten Bau eines Gartens bis zum Wettbaggern. 


Die Siegtrophäe sicherten sich Tim Bentrup und Marco Weber vom Ausbildungsbetrieb Meyer zu Hörste Garten- und Landschaftsbau GmbH aus Bad Rothenfelde im Osnabrücker Land. Sie setzten sich gegen die 19 weiteren Zweier-Teams klar durch. Hauptaufgabe war der Bau eines kleinen Gartens mit Pflasterfläche, Trockenmauer und Pflanzbeet sowie Rollrasen in nur fünf Stunden. Die handwerklich hervorragende Ausführung sicherte ihnen hier die beste Jurywertung.

Auch im zweiten Wettbewerbsteil bestehend aus fünf Aufgaben aus den Fachgebieten Vermessung, Pflanzenkenntnisse, Arbeitssicherheit, Maschineneinsatz und Kreativität erreichten sie das beste Ergebnis.


Die Siegerehrung auf der Bühne der LGS Papenburg erfolgte durch gleich zwei Präsidenten: Der Präsident des niedersächsischen Landtages, Bernd Busemann, ehrte gemeinsam mit dem Präsidenten des Verbandes Garten- und Landschaftsbau Niedersachsen-Bremen e.V. , Harald Kusserow, die Teilnehmer und Sieger.
„Ihr Auszubildenden seid unser Potential", so betonte Verbandspräsident Harald Kusserow in seinem Grußwort die Bedeutung einer guten Ausbildung. Bernd Busemann, der aus dem emsländischen Dörpen stammt, nahm sich gerne am Wochenende Zeit für die Auszeichnung des Berufsnachwuchses und lobte „„Man kann Sie allesamt engagieren, jetzt küren wir von den vielen Guten die allerbesten!".

Dies sind also Tim Bentrup und Marco Weber von der Meyer zu Hörste GmbH. Sie werden die niedersächsischen Landschaftsgärtner beim Bundesentscheid des „Landschaftsgärtner-Cups" auf der Branchenmesse „GaLaBau" im September in Nürnberg vertreten. Die dortigen Sieger nehmen 2015 an der internationalen Berufsweltmeisterschaft WorldSkills in Sao Paolo, Brasilien teil.

 

 

Den zweiten Platz beim Landesentscheid auf der LGS Papenburg sicherte sich das Team Jannik Körber und Philipp Plate von der Kreye GmbH & Co. KG aus Ganderkesee im Oldenburger Land





Platz drei geht an das Team Sebastian Borken und Felix Gerst vom Löninger Garten- und Landschaftsbauunternehmen Stegemann GmbH.

An den beiden Wettbewerbstagen auf dem Gelände der LGS Papenburg zeigten 40 Auszubildende aus ganz Niedersachsen was sie in zwei oder drei Lehrjahren im Garten- und Landschaftsbau bislang gelernt haben. Da Teamarbeit ein wichtiger Aspekt der beruflichen Qualifikation ist, traten die angehenden Landschaftsgärtner als Zweier-Teams an. An jedem der beiden Tage bauten zehn Teams jeweils auf einer Fläche von 3,5 x 3,5 Metern, einen kompletten Garten. Dieses Gewerk, was in nur fünf Stunden Bauzeit zu erstellen war, enthielt eine Pflasterfläche aus Natur- und Kunststeinpflaster, eine Trockenmauer, ein Pflanzbeet und eine Rollrasenfläche. Die zehn anderen Teams bearbeiteten zeitgleich Aufgaben aus den Bereichen Pflanzenkunde, Technik/ Maschineneinsatz, Vermessung, Arbeitssicherheit und Kreativität.
Am zweiten Tag wechselten die Teams die Aufgabenfelder, so dass erst am Ende des zweiten Tages die Platzierungen, ermittelt durch eine Jury aus GaLaBau- Unternehmern und Landschaftsgärtnern, feststanden.

Eine Führung über das Gelände der Landesgartenschau und ein gemeinsamer Grillabend, natürlich mit der Möglichkeit die Fußball-WM zu verfolgen, rahmten den Wettbewerb ein. Im Jugendgästehaus Johannesburg in Papenburg fühlten sich Teilnehmer und Preisrichter gut aufgehoben.

Der Verband Garten- und Landschaftsbau Niedersachsen Bremen e.V. bedankt sich bei den ehrenamtlichen Preisrichtern, sowie bei den Sponsoren des Wettbewerbes und der Landesgartenschau für die tolle Unterstützung des Azubi-Wettbewerbes.

 

Bilder und Text: Imma Schmidt, LGS Papenburg

 

Zum Ausbildungsgang

 

BBS 3  -  10.10.2014