Login Intern
Name:
Passwort:
Suche:
Neuigkeiten:
Keine Nachrichten zu dieser Seite vorhanden.
Startseite > Neuigkeiten 19.08.2018
Pflege

Typisch Oldenburg - Eine Reise durch das Jahr

Projekt in Altenheimen







Die Berufsfachschule Pflegeassistenz stellt in verschiedenen Einrichtungen der Altenpflege ihr diesjähriges Projekt vor.













Das Projekt wurde von dem Seniorenzentrum am Küstenkanal, dem Friedas - Frieden - Stift und dem Büsingstift als Kooperationspartner unterstützt. In diesen Einrichtungen stellten die Auszubildenden ein selbst entwickeltes Unterhaltungsprogramm für Senioren und einen Aktivierungskalender vor. Das Angebot wurde mit Unterstützung der Betreuungskräfte vor Ort in den Heimen durchgeführt.

Bereits zu Beginn der zweijährigen Ausbildung 2012 machten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Fotos, die einerseits etwas typisch Oldenburgisches zeigten und andererseits einen Monat abbildeten. Die Bilder wurden dann zu einem Kalender zusammengestellt, der zudem auch noch Rätsel, Rezepte, Gedichte, Bauernweisheiten u. ä. passend zu den Jahreszeiten bietet.



In den Betrieben wurden die vier Jahreszeiten thematisch in verschiedenen Aktivitäten aufgegriffen:

Im Herbst gab es ein kleines Sortierspiel, in dem Blätter und Herbstfrüchte den passenden Bäumen zugeordnet werden sollten - das war gar nicht so einfach.

Erinnerungen an die Winter- und Weihnachtszeit wurde mit Aromen und Düften geweckt und in einer selbsthergestellten Seife eingefangen, die die Teilnehmer als kleines Geschenk erhielten.

Ein Memory mit Bildern klassischer Frühjahrsboten sorgte für rege Unterhaltung zwischen Jung und Alt.

Im Sommer tauschte man sich über die Themen Urlaub, Sport und Mode der 50iger Jahre aus.

 

 

Die kurzen Pausen zwischen den Präsentationen wurden mit plattdeutschen und erheiternden Gedichten und gemeinsamen Singen gefüllt. Mit großer Begeisterung haben die Damen und Herren sich auf die Aktivitäten eingelassen und waren mit Eifer dabei. Das Projekt war mit viel Spaß verbunden und für die Schüler, Lehrer und Senioren eine unvergessliche Erfahrung.


Die Auszubildenden haben ihr Ziel, etwas Neues zu zeigen, Erinnerungen zu wecken und zu teilen, Aktivität zu fördern und ein wenig Abwechslung in Alltag der Heimbewohner zu bringen, erreicht.









Im Rahmen des Projektes wurden den Schülerinnen und Schülern die Leitbilder und Konzepte der beteiligten Kooperationspartner durch diese vorgestellt und im Rahmen der Präsentationen vor Ort erfahrbar gemacht. In diesem Kontext erfuhren die angehenden Pflegeassistentinnen und Pflegeassistenten einmal mehr die Relevanz der gemeinschaftlichen Interaktion und den Austausch mit Zeitzeugen als bedeutsame Ressourcen ihres pflegerischen Handelns.





Text und Bild: Katrin Hopfe, Anja Gerlach


Zum Bildungsgang

Zur Profilseite


BBS 3  -  02.12.2013