Login Intern
Name:
Passwort:
Suche:
Neuigkeiten:
Keine Nachrichten zu dieser Seite vorhanden.
Startseite > Neuigkeiten 27.06.2019
Gartenbau/Floristik

Berufswettbewerb Landschaftsgärtner

Landschaftsgärtner-Cup Niedersachsen-Bremen 2013
                                                                      

48 Landschaftsgärtner wetteiferten beim Berufswettbewerb „Landschaftsgärtner-Cup Niedersachsen-Bremen 2013" im Park der Gärten, Bad Zwischenahn auf hohem Niveau - Siegerteam kommt aus Sassenburg bei Gifhorn

 

Felix Miethe und Julian Conrad, Auszubildende der Firma Delle & Heinemann Garten- und Landschaftsbau GbR, Sassenburg, setzten sich gegen 23 weitere Teams aus ganz Niedersachsen durch und holten sich den Pokal beim „Landschaftsgärtner-Cup 2013 Niedersachsen-Bremen". Die Hauptaufgabe des Wettbewerbs meisterten die Sieger bravourös. In fünf Stunden erstellten die beiden Auszubildenden in perfekter Teamarbeit ein nahezu fehlerloses Gewerk und erlangten 93% von der zu erreichenden Gesamtpunktzahl und das obgleich beide noch ein Lehrjahr vor sich haben. Beide Auszubildende sind also erst im zweiten Ausbildungsjahr!


Den zweiten Platz beim Landesentscheid im Park der Gärten holte sich das Team David Beyer und Felix Meyjohann von der Firma Peter Stockreiter GmbH & Co. KG, Mettingen (beide drittes Lehrjahr). 


Platz drei ging an das Team Nina Hogeback und Lukas Wanke (beide drittes Lehrjahr) der Firma Uwe Krebs Garten & Landschaftsbau, Dötlingen. Nina Hogeback und Lukas Wanke waren auch bereits beim letztjährigen Landesentscheid in Bremen mit von der Partie. Sie konnten merklich auf die Erfahrungen vom Vorjahr aufbauen und somit ganz oben mitmischen.

Die Siegerehrung auf der Bühne im Park der Gärten erfolgte durch den stellvertretenden Landrat des Ammerlands, Ralf Becker (UWG), gemeinsam mit Uwe Krebs, dem Präsidenten des die Veranstaltung ausrichtenden Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Niedersachsen-Bremen e.V.

In seinem Grußwort beglückwünschte Ralf Becker die Teilnehmer zu Ihrem „grünen Engagement" und stellte fest, dass sich alle als Sieger fühlen könnten. Nicht nur weil sie auf diesem Wettbewerb ein hohes Leistungsniveau gezeigt hätten, sondern auch weil sie sich zu einem Beruf mit Zukunft entschieden hätten.
Uwe Krebs bedankte sich bei den rund 30 ehrenamtlichen Preisrichtern und Unterstützern sowie Sponsoren des Wettbewerbes. 

 

Text: S. Kamper, Foto: VGL v.Reeken

 

Zum Ausbildungsgang

 

BBS3  -  16.06.2013