Login Intern
Name:
Passwort:
Suche:
Neuigkeiten:
Keine Nachrichten zu dieser Seite vorhanden.
Startseite > Neuigkeiten 23.09.2019
BG/FOS/BOS

Kulturabend der FOS-Klassen

Liebe, Hölle, Wahnsinn  -  und sehr viel Spaß!
                                                                         

 

 

 

 

Am 18. April fand der Kulturabend der FOS Klassen im Restaurant der BBS 3 Oldenburg statt. Oberthema des Abends war „Hölle im Kopf". Von dieser „Hölle" gab es viele Spielarten. Die Zuschauer wurden von den Moderatorinnen Vivian Steiner (FOQ 13B) und Ezgi Kocatas (FOQ 13C) charmant und souverän hindurch geleitet. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

• In Theaterstücken spielten „Mephista" (weibliche Form von Mephistopheles, dem Teufel) und Gott um das Herz eines Mannes. In Sketchen und Spontantheaterübungen ging es um den Streit unter Freundinnen oder um ungeplante Schwangerschaften, eine davon von einem Jeti. Die Theater-Gruppe der FOS war mit viel Engagement dabei und sorgte dafür, dass die Zuschauer des Abends bei so viel „Hölle" nicht in Depressionen versanken.  

 

 

 

 

 

 

 

• In Masken und Fotos wurde das Thema auf andere Weise umgesetzt und stilvoll dekoriert. Wahnsinn, Einsamkeit, Liebe, Alpträume aller Art waren hier Schwerpunkte und wurden in Formen und Farben sehr ästhetisch ausgedrückt. 

 

 

 

 

 

 

 

• Ein Höhepunkt des Abends war die Endausscheidung des Literaturwettbewerbs der FOS. Aus über 100 Texten waren die fünf besten bereits ausgewählt worden. Durch Abstimmung der Zuschauer wurde am Abend der Siegertext bestimmt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesamtsiegerin wurde Valery Kozalla (FOQ 13C) mit ihrem Text „Vergangenheit". Den zweiten Preis erhielt Tom Bunjes (FOA 13A) mit „Hölle im Kopf" und der dritte Platz ging an Frauke Fasse (FOY 13A) mit „Allein". Den vierten Platz teilten sich Ninja Henke (FOQ 13A) „Traum oder Leben" und Ole Schneider (FOQ 13B) „Leere". 

 

 

 

 

 

• Der Abend wurde abgeschlossen durch drei Kurzfilme der Filmgruppe, die für ihre Umsetzung des Themas mit Urkunden prämiert wurden.

 

 

 

 

 

 

 

Insgesamt war es ein interessanter und gelungener Abend, an dem viele Ergebnisse des Faches „Kulturelle Ausdrucksformen" der Fachoberschule Sozialpädagogik gezeigt wurden. Zu seinem Gelingen haben viele Schüler beigetragen. Ein besonderer Dank gilt hierbei der Gruppe „Management", die die Organisation und Durchführung des Abends in ihrer Verantwortung hatte. 

 

 

 








(Text und Fotos: Gesa Haseborg)

 

weitere Bilder

 

zum Bildungsgang

 

 

BBS  3   -   21.04.2013